Fauxpas mit Schokosoße

Kontostand: 30.622§


Nicht alles was glitzert ist auch wertvoll. Zum Glück war aber doch ein kleinerer etwas wertvollerer Fund dabei. Der Profi hat erst einmal ganz doof geguckt, als wir ihn mit Steinen bezahlt haben, aber ich fand das cool. Wie im Film irgendwie. In bösen und coolen Filmen natürlich.
Daten gabs leider nicht so viele, aber es wird sicher reichen. Trotzdem bin ich noch am selben Tag losgezogen mit den Notizen bewaffnet. So stand ich vor dem Haus (aber in sicherer Entfernung) und hab mir den Namen angeguckt: Ian. Puh und wie spricht man das nun aus? Er sei jedoch gut gebräunt und liebt die Sonne, steht in den Unterlagen. Da ich keinesfalls einen Fauxpas haben möchte, weil ich seinen Namen falsch ausspreche, rufe ich einfach laut über die Straße „Hallo du Brauner, meine Freundin möchte ein Date mit dir!“

8.6.10 19:17
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Feather (10.6.10 17:07)
Jetzt ist die dritte Aufgabe leider auch schon rum. Ich hab hier immer gerne mitgelesen. Hoffentlich machst du bald weiter Ganz besonders toll finde ich den novellenartigen Schreibstil, alle paar tage wieder eine kruze Geschichte die den Gesamtzusammenhang voran bringt

Grüße

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen





Gratis bloggen bei
myblog.de